Il Primordio
Articles-De

Die Ursprünglichkeit

Die Ursprünglichkeit ist die Dunkelheit, die Dunkelheit beinhaltet alles in sich, jedoch in ihrer Kompaktheit, ohne dabei den einzelnen Teilen von sich Aufmerksamkeit zu schenken. In der Dunkelheit wächst jemand zu dem *Ich-bin-da-Zustand* heran, und kommt dann als Licht heraus. Erinnern Sie sich an die Geburt eines Kindes. Einigen Traditionen zufolge ist Mara die Göttin der Dunkelheit und deshalb wendet man sich an sie, wenn es um böse Dinge geht. Doch Mara ist die Mutter des Ra, und Ra ist das Licht – nur die Dunkelheit bringt das Licht zur Welt. Wie nach der Nacht der Morgen kommt. Maria ist die gleiche Mara – der Name wurde verändert – die das Licht geboren hat.

Natürlich sind alle religiösen Bücher voller Allegorien und die Mythologie umso mehr. Der einfache Mensch versteht nicht, wovon die Rede ist, er nimmt alles wörtlich. Doch ich erkläre es Ihnen.

Die Ursprünglichkeit (die Dunkelheit) bringt das Licht zur Welt und das ist der Prozess der Schöpfung von Leben. Im Laufe unseres ganzen Lebens empfangen wir Energieströme von den Planeten zum Leben. Die Energieströme sind das Sonnenlicht, das von den Planeten reflektiert wird. Diese Energieströme geben uns Vernunft. Aber leider verzichten die Menschen auf die Energieströme, weil sie nicht verstehen, wie man sie empfängt. Der Glaube (russ.: vera) ist das Wissen um Ra, also um das Licht, das von den Planeten (Energieströme) reflektiert wird, das uns Energie liefert. Doch das Licht wurde aus der Dunkelheit heraus geboren, was bedeutet, dass es auch das Wissen um die Mutter des Lichts – dem Ursprung all des Seienden und Nichtseienden – ist.

Dieses Wissen wird als „Glaube“ bezeichnet. Das Wort „Glaube“ ist tief in die von den Menschen erschaffenen Strukturen eingedrungen, aber der Glaube ist für alle gleich, weil wir alle auf der gleichen Erde und unter dem gleichen Himmel leben. Was auch noch wichtig ist: Der Mensch als Energieträger ist zu vielen Dingen fähig und das Leiden gehört nicht zu seinen Aufgaben, doch die Sklaverei und die Pein wurden den Menschen eingeredet und sie haben sich damit abgefunden. „Freude“ (russ. rádast’) bedeutet, Ra zu geben, Licht zu geben. Nicht ohne Grund hat sich dieses Wort in der russischen Sprache erhalten und ist nicht ausgelöscht worden so wie viele andere wichtige Wörter.

Freuen Sie sich, während Sie Energieströme von den Planeten empfangen. Und ich werde Ihnen nach und nach erzählen, wie es geht.

Rechtgläubige Mutter, Alena Polyn

Вам также может понравиться:

Оставьте комментарий


1 Comment