La Fede è l'origine della vita
Articles-De

Der Glaube – die Quelle des Lebens

Ich ging die Straße entlang und betrachtete bedrückte Menschen, sie sahen ausnahmslos unglücklich aus. Zumal sie glauben, dass ihr [Lebens-]Sinn auf der Erde das Leiden sei.

Der Mensch wird nicht zum Leiden geboren!

Der Mensch kommt auf die Erde, um den Sinn des Daseins zu begreifen. Auf seinem Lebensweg kommt es zu vielen verschiedenen Situationen, in welchen er in der Lage sein muss, die richtige Entscheidung zu treffen. Die Lebensqualität des Menschen, seine Gesundheit, Erfolg und überhaupt das Weltbild, werden mithilfe der sozialen Hebel und Energieströme, die aus den Himmelskörpern sowie der Kraft der Erde ausgehen, geformt. Zwischen Himmel und Erde leitet der Mensch, wie ein Mast, Energieströme durch sich hindurch und erlangt dadurch Kraft. Genau die Kraft, die es ihm ermöglicht, zu handeln. Alles ist sehr einfach, wir werden uns mit Ihnen zusammen auf jeden Fall genauer mit diesem Thema befassen.

Die Menschen empfangen die Energieströme nur begrenzt und werden deshalb krank und leiden. Der Glaube [russ. vera] ist das Wissen [ve] um Ra [ra], das Wissen um die Himmelskörper, d.h. das Verstehen und Wahrnehmen lebensnotwendiger Energieströme. Dieses Wissen wurde vollständig vernichtet. Doch der Glaube bringt es wieder zurück!

Вам также может понравиться:

Оставьте комментарий


Нет комментариев